La Bella Vita
 

Kryolipolyse - cool freezing 

 Vakuum Kryolipolyse nach der Original Methode

 

Unter Kryolipolyse versteht man die Verminderung von Fettzellen durch lokale Anwendung von Kälte zu kosmetischen Zwecken.

 Es handelt sich um eine nicht-invasive Technik, bei der das Fettgewebe in den Applikator eingesaugt und darin etwa eine Stunde unterkühlt wird.

 Die Kryolipolyse nutzt die stärkere Kälteanfälligkeit von Fettzellen im Vergleich zum umgebenden Gewebe. Ein nicht-invasiver Applikator wird am gewünschten Bereich angebracht und kühlt das darunterliegende Fettgewebe, wobei das Gewebe bis zu -11 Grad abgekühlt wird.

 Ein spezielles Flies mit anti-freezing Gel, das zwischen dem Gewebe und der Applikation liegt, verhindert hierbei zuverlässig Erfrierungen.

 Die so gekühlten Fettzellen durchlaufen die sogenannte Apoptose (kontrollierter Zelltod) und werden vom Körper in der Folge abgebaut. Dadurch reduziert sich die Dicke der Fettschicht und somit ihr Umfang.

Die in den Applikator enthaltenen Sensoren sorgen für ein einheitliches, gleichbleibendes Verfahren und ermöglichen die kontinuierliche Überwachung und Anpassung der Kühlung während der Kryolipolyse. Die Fettzellen sterben ab und aktivieren durch Botenstoffe Entzündungszellen, die die betroffenen Fettzellen in den Wochen danach stufenweise abbauen. 

www.la-bella-vita.eu/Kryolipolyse 1/la-bella-vita

 

www.la-bella-vita.eu/Kryolipolyse 2/la-bella-vita

 

www.la-bella-vita.eu/Kryolipolyse 3/la-bella-vita

 

www.La-Bella-Vita.eu  Kryolipolyse-4-La-Bella-Vita


www.la-bella-vita.eu/Kryolipolyse 5/la-bella-vita

      

La-Bella-Vita.eu -6-La-Bella-Vita Lehrte-Kryolipol

  

Lipide werden langsam aus den Fettzellen freigesetzt und vom Lymphsystem zur Verarbeitung abtransportiert.

Nach der Behandlung können als Nebenwirkungen Blutergüsse, Hautrötungen und Taubheitsgefühle der Haut auftreten. Diese Nebenwirkungen halten in den meisten Fällen nicht länger als eine Woche an. Die Reduzierung der Fettpolster setzt nach 4 –16 Wochen ein.

 

Diese Methode ist in den USA zur Behandlung von Fettpolstern zugelassen.